Teilnahmebedingungen

Wer sind die Veranstalter?

Das Online-Training „Datenkunde“ und die Mitmach-Aktion „Auf den Spuren von Unternehmern“ werden veranstaltet von der Forschergruppe „Entrepreneurial Group Dynamics“ (www.entrepreneurialgroups.org), angesiedelt an der Technischen Universität Berlin und gefördert durch die VolkswagenStiftung.

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Die Teilnehmenden müssen volljährig und an einer deutschen Universität zum Studium (auch Gaststudium) eingeschrieben sein. Ausgeschlossen von der Teilnahme an der Mitmach-Aktion – nicht jedoch von der Recherchetätigkeit an sich – sind die Mitarbeitenden der Veranstalter, die PartnerInnen und Sponsoren sowie jeweils deren Angehörige.

Wie nimmt man teil?

Die Teilnehmenden melden sich auf der Plattform „Datenspuren“ unter www.datenkunde.org mit einigen Eckdaten zur Person und der Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen sowie zu den Datenschutzrichtlinien an.

Nachdem das kostenlose Online-Training „Datenkunde“ mit der richtigen Beantwortung der letzten Testfrage beendet, erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat per Email. Dies qualifiziert sie zur Teilnahme an der Mitmach-Aktion und Bearbeitung der Recherchefälle aus dem laufenden Forschungsprojekt „Entrepreneurial Group Dynamics“. Die Teilnehmenden erhalten Zugang zu den Recherchefällen im Bereich „Meine Aufgaben“. Die Teilnehmenden absolvieren die Recherche selbstständig und geben die gefundenen Informationen in eine Eingabemaske ein. Für jede erfolgreich abgeschlossene Aufgabe erhalten die Teilnehmenden, je nach Zeit- und Arbeitsaufwand, Punkte. Die Teilnehmenden können beliebig viele Aufgaben innerhalb der Bearbeitungszeiträume absolvieren. Prämiert wird sorgfältige Arbeit und ein kritisch-interpretativer Umgang mit prozessproduzierten Daten.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit im Alleingang oder mit Kommilitonen im Team zu arbeiten. Für eine Teilnahme als Team ist eine Anmeldung per Email (spurensuche@soz.tu-berlin.de) mit der Angabe der Namen aller Teammitglieder und einer Adresse notwendig. Alle Teammitglieder müssen bereits registriert sein und das Online-Training erfolgreich absolviert haben. Die Angabe einer Adresse ist erforderlich, da die ersten 30 Team-Anmeldungen einen Kasten Club Mate und eine Packung Studentenfutter erhalten.

Wie sammeln die Teilnehmenden Punkte?

(1) Die ersten 10 Punkte verdienen sich die Teilnehmenden bereits mit dem erfolgreichen Absolvieren des Online-Tests.

(2) Danach bekommen die Teilnehmenden für jeden recherchierten Fall Punkte. Die Fälle sind dabei – je nach Anzahl der Mitglieder der unternehmerischen Gruppe – in drei Schwierigkeitsgrade eingeteilt, für die es folgende Basispunkte gibt:

  1. Leicht = 10 Punkte
  2. Mittel = 20 Punkte
  3. Schwer = 30 Punkte

Für jedes weitere ausgefüllte Feld in der Eingabemaske („Daten“) erhalten die Teilnehmenden zusätzlich 1 Punkt. Dabei gilt, dass auch Punkte vergeben werden für die Information, dass keine entsprechenden Daten gefunden werden konnten. Die Punktzahl pro Fall ergibt sich aus der Anzahl der Basispunkte + die Anzahl der zusätzlichen Punkte.

Die Gesamtpunktzahl, die den Teilnehmenden in ihrem Account immer aktualisiert angezeigt wird, errechnet sich aus den Punktzahlen aller recherchierten Fällen der jeweiligen teilnehmenden Person innerhalb der vorgegebenen Frist von 14 Tagen. Jede teilnehmende Person muss mittels einen eigenen Accounts Punkte sammeln; das gemeinsame Punktsammeln ist nur innerhalb eines Teams erlaubt, nicht über die gemeinsame Nutzung eines einzelnen Accounts. Diesbezüglicher Missbrauch führt zum Ausschluss vom Wettbewerb.

Wir weisen darauf hin, dass die recherchierten Aufgaben stichprobenartig überprüft werden, um die Qualität der erhobenen Daten sicherstellen zu können. Ebenso werden die abgegebenen Rechercheergebnisse aller Gewinner*Innen daraufhin gerpüft, ob sie rechtmäßig zustandegekommen sind. Bei offensichtlichen Versuchen zur Manipulation der Ergebnisse zum Erreichen höherer Punktzahlen behalten wir uns vor, die verantwortlichen Nutzer*Innen von der Mittmach-Aktion auszuschließen.

Was können die Teilnehmenden gewinnen?

Die Teilnehmenden können folgende Preise gewinnen:

Du kannst folgende Preisgelder gewinnen:

1. Platz = 250€
2. Platz = 200€
3. Platz = 150€
4. Platz = 100€
5. Platz = 75€
6. – 10. Platz = 50€

Die Preisgelder werden durch die freundliche Unterstützung von den Sponsoren EQUA-Stiftung und Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V. finanziert und bereitgestellt.

In welchem Zeitraum ist eine Teilnahme an der Mitmach-Aktion möglich?

Der Wettbewerb ist vom 15.01.2019 bis zum 15.07.2019 freigeschaltet. Die Mitmach-Aktion ist unterteilt in zwei Phasen, in denen die Teilnehmenden jeweils für 2 Wochen Fälle recherchieren können und die Chance auf die oben genannten Preise haben:

  1. (1) vom 15.01.2019 - 15.03.2019
  2. (2) vom 15.05.2019 - 15.07.2019

In der zweiten Phase werden alle erreichten Höchstpunktzahlen zurückgesetzt, damit auch neue Mitglieder eine Chance erhalten. Alle Teilnehmenden können in beiden Phasen teilnehmen. Im Anschluss an jede Phase werden die GewinnerInnen ermittelt. In jeder Phase können die Teilnehmenden bzw. die teilnehmenden Teams nur jeweils einmal gewinnen. Die Teilnahme in jeder Phase ist aber mehrmals möglich. Für Teilnahme der Gewinner*Innen gilt pro TeilnehmerIn die höchste, innerhalb einer 2 Wochenfrist erreichte Punktzahl. Das Online-Training ist während der ganzen Zeit zugänglich.

Wie werden die GewinnerInnen ermittelt?

Gewonnen haben die drei Personen bzw. Teams, die innerhalb der ersten bzw. zweiten Phase die höchste Punktzahl erreicht haben. Die GewinnerInnen werden zeitnah im Anschluss an die jeweilige Phase ermittelt.

Wir weisen darauf hin, dass die von den Gewinnenden bearbeiteten Fälle überprüft werden. Bei begründeten Verdacht auf Fälschung sehen wir von einer Gewinnausschüttung ab und die Person bzw. das Team mit der nächst höchsten Punktzahl rückt nach.

Sollten mehrere Personen bzw. Teams die gleiche Höchstpunktzahl erreicht haben, entscheidet ein Losverfahren.

Während der Mitmach-Aktion erhalten die Teilnehmenden tagesaktuelle Informationen über ihre eigene Punktzahl sowie die Punkte der Top-10 platzierten.

Wie und wann werden die GewinnerInnen benachrichtigt?

Die Gewinner werden zeitnah nach Abschluss der Phase und Ermittlung - also Anfang April 2019 bzw. Anfang August 2019 - ermittelt und per Email benachrichtigt.

In jedem Fall benötigen wir die Namen, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse der Teilnehmenden, um diese im Fall des Gewinnes erreichen zu können.

Was passiert nach der Prämierung?

Die GewinnerInnen erklären binnen einer Woche nach Zusendung der Gewinnmitteilung, ob sie den Gewinn annehmen. Schlagen Sie den Gewinn aus, rückt der Nächstplatzierte nach bzw. wird ein weiteres Los gezogen. Die Mitmach-Aktion wird durch die Pressestelle der TU Berlin medial begleitet. Die Gewinner sind dazu verpflichtet hierbei in zumutbarem Rahmen mitzuwirken (z.B. Bereitschaft zu einem Telefon-Interview).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Welche Verpflichtungen gehen die Teilnehmenden mit der Teilnahme am Online-Training und an der Mitmach-Aktion ein?

Durch die Teilnahme am Online-Training entsteht keine Verpflichtung zur Teilnahme an der Mitmach-Aktion oder der Durchführung von Rechercheaufgaben. Das Online-Material darf für den eigenen Gebrauch verwendet werden. Das Anfertigen einer Kopie der Online-Videos oder die Weitergabe ohne Einwilligung der Veranstalter ist jedoch nicht zulässig.

Durch die Teilnahme an der Mitmach-Aktion verpflichten sich die Teilnehmenden zur Verschwiegenheit über ihre Rechercheergebnisse gegenüber Dritten. Im Rahmen der Rechercheaufgaben erhalten die Teilnehmenden öffentlich zugänglich, aber sensible Informationen über UnternehmerInnen. Durch ihre Rechercheaufgaben reichern die Teilnehmenden diese Daten mit weiteren Informationen an. Die Teilnehmenden verpflichten sich ferner, nur die von uns vorgeschlagenen Recherchewege und –quellen zu nutzen und davon nicht abzuweichen. Die recherchierten Ergebnisse dürfen nicht an unberechtigte Dritte übermittelt werden. Auch dürfen die UnternehmerInnen in keinem Fall direkt durch die Teilnehmenden kontaktiert werden.

Entstehen durch die Teilnahme Kosten oder Folgekosten?

Die Teilnahme am Online-Training und an der Mitmach-Aktion ist kostenlos und vom Erwerb von Ware oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung unabhängig.

Wie finanziert sich die Mitmach-Aktion?

Die Mitmach-Aktion und die auszuschüttenden Preisgelder werden durch die freundliche Unterstützung von den Sponsoren EQUA-Stiftung und Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V. finanziert und bereitgestellt.

Wie werden die Daten der Teilnehmenden genutzt?

Die Veranstalter versichern, dass sämtliche vom Teilnehmer bzw. von der Teilnehmerin schriftlich abgegebenen, personenbezogene Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Online-Trainings und des Wettbewerbs genutzt werden. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist für die Durchführung des Wettbewerbes bzw. für die Gewinnauszahlung notwendig. In anonymisierter Form fließen angegebene Daten und auch Daten über das Nutzungsverhalten (z.B. Dauer einer Übung) in die wissenschaftliche Auswertung des Forschungsprojektes „Entrepreneurial Group Dynamics“ ein. Diese anonymisierten Daten werden entsprechend forschungsethischer Grundsätze bis zum Ende der Forschungsgruppe am 31.12.2021 gespeichert und danach archiviert.

Nähere Details finden sich in der Datenschutzerklärung.

Aktuelles